Erfolg durch Transformation

Seit 2005 ist die H&E Bohrtechnik GmbH auf gesteuerte Horizontalspülbohrungen spezialisiert. Das Unternehmen ist ein gefragter Partner im Tiefbau, um Verkehrswege, sensible Landschaftsschutzgebiete oder bebaute Flächen zu unterqueren. Das Wachstum erfolgreich begleitet hat die Clockwise Consulting GmbH.

„Die Clockwise Consulting berät uns seit 2010 als verlässlicher Partner“, sagt Thomas Heidler. Er ist Geschäftsführer der H&E Bohrtechnik GmbH mit Sitz in Bollberg in Ostthüringen. Von der Mitte Deutschlands aus arbeitet sein Unternehmen bundesweit und ist mit seinen sechs Horizontalbohrspülanlagen ein gefragter Partner, wenn der herkömmliche Tiefbau an seine Grenzen stößt. „Die Verlegetechnik des Horizontalspülbohrverfahrens erweist sich als äußerst umweltschonend, weil sie nur punktuelle Eingriffe in die Ökologie verursacht“, sagt er. Dies ermöglicht den Einsatz in Landschaftsschutzgebieten. Auch im innerstädtischen Bereich sprechen eine Reihe von Gründen für den Einsatz der steuerbaren Technik: „Die TT-Bohranlagen ermöglichen Längsverlegungen bis 500 Meter, sogar die Unterbohrung von Industriekomplexen ist möglich.“ Flussdükerungen bzw. Gewässerkreuzungen werden eben-falls häufig durchgeführt genauso wie Unterquerungen von Verkehrswegen, wie Bundesautobahnen, Landstraßen oder Eisenbahnstrecken.

Entsprechend groß ist das Anwendungsspektrum: „Es erstreckt sich auf alle Rohrbaumaßnahmen im Rahmen der Gas-, Fernwärme- und Trinkwasserversorgung. Wir verlegen auch Abwasserdruckleitungen sowie Kabelschutzrohre für Leitungen zur Telekommunikation und Stromversorgung“, sagt Thomas Heidler. Allein im vergangenen Jahr hat sein Unternehmen mit seinen sechs Horizontalbohrspülanlagen eine Strecke von rund 53 Kilometer gebohrt (53.081 Meter). Davon 50.284 Meter für Kabelschutzrohre, 1.931 Meter für Trinkwasser-, 711 Meter für Abwasser- und 155 Meter für Gasrohre.

Ohne Investitionen ist kein nachhaltiges Wachstum möglich
und dafür brauche ich durchdachte Finanzierungskonzepte.
–Thomas Heidler, Geschäftsführer H&E Bohrtechnik GmbH

Hinter diesem Erfolg steckt ein engagierter Unternehmer, der genau weiß: „Ohne Investitionen ist kein nachhaltiges Wachstum möglich und dafür brauche ich durchdachte Finanzierungskonzepte.“ Das Finanzierungskonzept für den Neubau des Firmengebäudes hat die Clockwise Consulting entwickelt und die Umsetzung begleitet. „Christian Wewezow und seine Kollegen haben die Transformation meines Unternehmens erfolgreich betreut“, sagt Thomas Heidler.

„Beim Thema Personal- und Organisationsentwicklung begleitet uns Benjamin Koch bis heute. Durch die Vorge-hensweise der Berater der Clockwise Consulting konnten die Kommunikation, die Motivation und letztlich auch die Leistung der Mitarbeiter verbessert werden.“ Nachhaltige Investitionen, Forschung und Entwicklung sowie die ste-tige Weiterentwicklung seines Unternehmens, das ist für Thomas Heidler Grundvoraussetzung für den künftigen Erfolg. „Die nächste Investition ist die Anschaffung einer mobilen Bohrspülungsrückgewinnungsanlage. So kann ich wertvolle Ressourcen schonen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: