Im Dialog mit den Besten: UGT – Umwelt-Geräte-Technik GmbH

„We are very proud of the fact that, on Friday, 27.04.18, UGT in the Berlin-Brandenburg region has been chosen by the jury as one of a total of 41 companies from Berlin-Brandenburg.” Die Urkunde für das Erreichen der Jurystufe nahm Managing Director Dr. Sascha Reth (Mitte) aus den Händen des Kuratoriumsvorsitzenden der Stiftung, Christian Wewezow (links), entgegen.

Das 1992 gegründete Müncheberger Unternehmen entwickelt, produziert und installiert Umweltmessgeräte und Langzeitüberwachungssysteme für die Pedologie sowie Hydrologie und der damit zusammenhängenden Umweltforschung für Wissenschaftler und Umweltmanager aller Branchen. Seit 25 Jahren entwickelt und exportiert UGT innovative und maßgeschneiderte Umwelt Messgeräte in mehr als 50 Länder.

Vor Ort erhielt Kuratoriumsvorsitzender Christian Wewezow einen Überblick über die vielfältigen Produkte und Lösungen des Unternehmens. Dabei unternahm er auch einen Abstieg in das Innere einer Lysimeter Station. „Es war ein sehr inspirierender und schöner Tag bei der Umwelt-Geräte-Technik. UGT ist aus meiner persönlichen Sicht ein exzellentes und sehr innovatives Unternehmen“, so Christian Wewezow zum Abschluss eines ereignisreichen Tages.


Einblick in das Innere einer Lysimeter Station.

 

Fotos © UGT – Umwelt-Geräte-Technik GmbH